Tarifrechner
Wunschtermin vereinbaren
Sie benötigen ein Beratungsgespräch?
+49 (0) 8441 / 40 52 40 00
mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de
Öffnungs- und Servicezeiten
Notfallkontakte ⚠️
Bei Notfällen stehen Ihnen unsere Notrufnummern zur Verfügung.

2. bis 18. Dezember: Endspurt im Wasserleitungsbau - Sperrungen am Radlberg

27. November 2020

Die Kreuzungsbereiche Radlberg/Äußere Quellengasse und Hohenwarter Straße sowie Radlberg zwischen Riegelstraße und der Stichstraße des Radlbergs müssen im Zeitraum zwischen 2. und 18. Dezember zur Fertigstellung der Wasserleitungserneuerung temporär für den Verkehr gesperrt werden.

Der Wasserleitungsbau für das Quartier Radlberg 2020 geht, nach Abschluss der Arbeiten in der Sulzbacher Straße, in den Endspurt. Hierzu wird am 02. Dezember im Kreuzungsbereich Radlberg, Äußere Quellengasse und Hohenwarter Straße begonnen.  Die Hauptleitung wird verlegt und an das Leitungsnetz angeschlossen.

Im Anschluss daran erfolgt der Leitungsabschnitt im Radlberg zwischen der Riegelstraße und der Lohfeldstraße. Hier können erste Vorbereitungen bereits am 02. Dezember zu temporären Behinderungen führen.

Für die Vollsperrung des Kreuzungsbereichs Radlberg /Äußere Quellengasse / Hohenwarter Straße ab Mittwoch, den 2. Dezember erfolgt die Umleitung über Sulzbacher Straße, Schleiferbergsiedlung, Schleiferberg und Hohenwarter Straße.

Abschließend wird der Radlberg zwischen Riegelstraße und der Stichstraße des Radlberg für den Verkehr gesperrt. Hier erfolgt die Umleitung über die Riegelstraße und die parallel verlaufende Saliterstraße beziehungsweise den Radlberg.

Die Anwohner wurden bereits per Einwurf über die Maßnahme informiert.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderte Umleitung zu nutzen. Die Stadtwerke bitten um Entschuldigung für die baustellenbedingten Unannehmlichkeiten und danken allen Betroffenen für ihr Verständnis.  

Eine Übersicht aller Baustellen finden Sie unter http://www.pfaffenhofen.de/baustellen

Stadtwerke Pfaffenhofen - 2.  bis 18. Dezember: Endspurt im Wasserleitungsbau - Sperrungen am Radlberg