Tarifrechner
Wunschtermin vereinbaren
Sie benötigen ein Beratungsgespräch?
+49 (0) 8441 / 40 52 40 00
mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de
Öffnungs- und Servicezeiten
Notfallkontakte ⚠️
Bei Notfällen stehen Ihnen unsere Notrufnummern zur Verfügung.

PfaffenhofenWasser – Das Beste für Pfaffenhofen und unsere Umwelt

Wasser ist eine wertvolle Ressource. Daher gilt in Pfaffenhofen eines als ganz sicher: Die Wasserversorgung war, ist und bleibt in öffentlicher Hand.

Sanierung des Trinkwasserhochbehälters Ost bis Ende 2020Wir von den Stadtwerken liefern Ihnen Tag für Tag und rund um die Uhr Trinkwasser in höchster Qualität und ausreichender Menge bis zu Ihrer Haustür: unser PfaffenhofenWasser! Als starkes Unternehmen mit einem erfahrenen Team in der Trinkwasserversorgung arbeiten wir von den Stadtwerken jeden Tag daran, unser PfaffenhofenWasser auch in schwierigen Zeiten verlässlich und zu fairen Preisen und Gebühren zu garantieren.

Wir sind zu 100 Prozent im Besitz der Stadt Pfaffenhofen und wir unternehmen alles, dass aus den Wasserhähnen jederzeit hervorragendes Trinkwasser sprudelt. Daher haben wir in den letzten Jahren massiv in neue Trinkwasser-Hochbehälter investiert, Brunnen saniert und marode Leitungen modernisiert – und tun dies auch weiterhin.

 

 

Bestes Grundwasser

Die Trinkwasser­versorgung der Stadt Pfaffenhofen erfolgt aus dem Grundwasser. Die Stadtwerke unterhalten sieben Tiefbrunnen, deren Einzugs­gebiete durch Wasserschutz­gebiete gesichert sind. Das bedeutet, dass die Landwirte hier nicht düngen dürfen. Über drei Hochbehälter und ein Rohrnetz von 215 Kilometern Länge erhalten die Pfaffenhofener das kostbare Nass. Rund 1,2 Millionen Kubikmeter Wasser werden pro Jahr über zirka 5.500 Hausanschlüsse abgegeben. Damit lassen sich mehr als 8 Millionen Badewannen füllen.

 

Wissenswertes
zum Trinkwasser
Häufig gestellte Fragen
zu PFAFFENHOFENWASSER
💧 Qualitätsversprechen
für unser Wasser

 

Nicht vergessen!
Wir rüsten um auf digitale Wasserzähler

Seit 2018 tauschen wir analoge gegen digitale Wasserzähler aus. Eine manuelle Meldung der Wasserzählerdaten ist dann nicht mehr nötig. Die neuen digitalen Wasserzähler melden ab dem Zeitpunkt des Austauschs den Zählerstand automatisch an die Stadtwerke. Voraussetzung: Der digitale Wasserzähler wurde in seiner Funktionalität nicht eingeschränkt. Der Austausch der analogen Wasserzähler wird turnusmäßig über die kommenden Jahre erfolgen.

 

Weitere Infos